Bhakti

Wenn deine Gedanken nur um dich selbst kreisen,

um deine eigene Befindlichkeit,

deine Wünsche, deine Ziele, dein Können und Haben,

deine Ängste und Zweifel,

wenn die Depression dich umklammert

und in den Abgrund zieht,

 

dann ändere die Perspektive,

öffne deinen Blick

und sei der Größe und Herrlichkeit Gottes gewahr.

Halte inne und nimm wahr, was ist – jetzt!

Lobpreise IHN, der immer schon war

und aus dem alles gemacht ist.

 

Bleib in der Stille – und da ist Jubilieren.

Halte den Atem an – und da ist Weite und Raum,

Öffnung ins Unendliche,

Freude, Glück und Wonne im Überfluss.

 

Kommet zu mir,

die ihr mühselig und beladen seid,

denn ich will euch erquicken.

 

Ob die Lampe leuchtet,

ist unerheblich

im gleißenden Licht der Sonne.

Wie es mir geht, ist nicht mehr relevant

in der Hingabe an das unendlich Große.

Da ist nur noch Lobpreis und Staunen.

 

Und jeder Augenblick ist neu, frisch

und voller Wunder.

 

weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s