Abgründe

Abgründe

die längst überwunden schienen,

tun sich auf,

wenn ich in meine Seele blicke.

 

Abgründe

zerklüftet von Unzulänglichkeit und Versagen,

von Mutlosigkeit und der Angst,

dem Leben nicht gewachsen zu sein.

 

Zerstörerische Muster

in Denken, Sprechen und Handeln

haben sich tief ins Bewusstsein gegraben

und scheinen so schwer zu ändern zu sein.

 

Und dennoch

ist am Grund des Abgrunds

ein unerschütterlicher Friede

und das Vertrauen,

dass Du mich trägst.

 

weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s