Der EINE Geschmack

Der EINE Geschmack 

das EINE Gefühl

der EINE Geist

das EINE Sein,

das in allem ist.

 

So gewöhnlich, so nah, so urvertraut,

so offensichtlich,

so sehr im Überfluss immer vorhanden,

dass ich mir sicher bin,

dass es jeder kennt,

dass es jedem jederzeit zugänglich ist,

wenn er nur einmal innehält.

 

Wer behauptet, es nicht zu kennen,

ist wie ein Fisch, der verwundert fragt:

„Was ist Wasser?“

 

Und gleichzeitig ist ES so groß,

so gewaltig, so …,

dass mir die Worte fehlen, es auszudrücken.

Emaho!

 

weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s