An der Grenze des Verstandes

Glaube nichts, von dessen Wahrheit du dich nicht selbst überzeugt hast.

Überprüfe alles, was du überprüfen kannst.

Erforsche alles, was du erforschen kannst.

Durchdenke alles, was du durchdenken kannst.

Verstehe alles, was du verstehen kannst.

 

Geh an die äußerste Grenze des Verstandes.

Und wenn du an seiner Kippe stehst,

dann geh darüber hinaus

 

und lass dich fallen.

 

weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s