Vertrauen

Vertrauen

 ist leicht, solange alles läuft wie geschmiert.

 

Vertrauen

wird erst dann zur Herausforderung,

wenn alles zerbricht,

wenn nichts mehr sicher ist,

wenn völlig unklar ist,

wie es weitergehen soll.

 

Wenn der Boden unter den Füßen wegbricht,

dann zeigt sich,

wie groß mein Vertrauen ist,

das Vertrauen,

dass Du mich führst

und dass Deine Führung gut und richtig ist,

dass alles, was passiert, seinen Sinn hat

und dass Du mich trägst,

auch wenn die Welt in Scherben liegt.

 

Dir allein

will ich vertrauen

mit ganzem Herzen

und mit voller Hingabe.

 

Einfach tun, was zu tun ist,

ohne ein bestimmtes Ergebnis zu erwarten.

 

Und in diesem Vertrauen

fallen auf einmal alle Sorgen von mir ab

und Frieden und Stille

kehren ein.

weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s