Retreat

Meditation 750

Mini-Retreat

Ein Retreat ist eine Zeit des Rückzugs in sich selbst. Ein äußerer Rahmen, der durch möglichst wenig notwendige Gedankenaktivität den diskursiven Geist zur Ruhe kommen lässt, fördert die Erfahrung des reinen Bewusstseins, das seinem Wesen nach unbedingte Liebe, grundlose Glückseligkeit und unerschütterlicher Friede ist. Das, was wir im Grunde unseres Wesens alle sind.

Im Alltag identifizieren wir uns mit die meiste Zeit über mit unserem Körper, unserer Geschichte als menschliche Individuen, unseren sozialen Rollen, Meinungen, Werten und Erfahrungen. Das alles loszulassen, bis das übrig bleibt, was wir nicht loslassen können – das wahre Selbst – ist das Ziel jedes spirituellen Weges. Schweigen, Stille und längere Zeiten der Meditation bringen uns diesem Ziel näher.

Normalerweise dauern Retreats etwa eine Woche oder auch länger und finden in einem Seminarhaus statt. Dieses Mini-Retreat ist ein Retreat für Einsteiger, die gerne einmal längere Zeiten der Stille erfahren und tiefer in die Meditation eintauchen wollen, als dies in kurzen Meditationseinheiten während eines Kurses oder im Alltag möglich ist, aber noch nie ein längeres Retreat besucht haben. Für zwei Tage halten wir Stille und werden wir viel miteinander meditieren, zum Ausgleich aber auch Bewegung machen und in die Natur gehen. Inhaltliche Impulse und Austausch in der Gruppe runden das Programm ab.

Termin: Samstag, 9.11.2019, 10:00 Uhr – Sonntag, 10.11.2019, 18:00 Uhr

Kursbeitrag: 130 € (ohne Essen)

Leitung und Anmeldung: Dechen, Tel.: 03133/2600

Anmeldeschluss: Sonntag, 3.11.2019

Das Retreat findet im Yogaraum statt. Da unser Haus kein Seminarhaus ist, ist vorgesehen, dass TeilnehmerInnen, die in der Nähe wohnen, zu Hause übernachten. Es wird jedoch empfohlen, auch dabei in der Stille zu bleiben und die Familie entsprechend vorzubereiten, dies zu unterstützen. Wenn du weiter weg wohnst oder aus anderen Gründen über Nacht nicht nach Hause fahren kannst oder willst, setze dich mit mir in Verbindung, um eine Lösung zu finden.

Gemeinsame Mahlzeiten (Mittag- und Abendessen am Samstag sowie Frühstück und Mittagessen  am Sonntag) werden von der Seminarleitung organisiert.