Heilkreis

8 Blütenblätter 750

Die Kraft der Acht

Intentionen, gute Wünsche senden, Fürbittengebet oder auch „gesundbeten“ – funktioniert das? Diese Frage stellt sich auch zunehmend die Wissenschaft. Lynne McTaggert schreibt in ihrem Buch „Die Kraft der Acht“ über Forschungen und Erfahrungen in diesem Feld. Sie beschäftigt sich dann mit weiteren Fragen wie: Was erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass solche guten Wünsche Wirkung zeigen?  Was ist eher ungünstig? Hat das Ganze etwa mit den Spiegelneuronen zu tun, die auch in Erscheinung treten, wenn wir Gähnen übertragen?

Inspiriert von diesem Buch würden wir uns gerne einmal forschend an das Thema heranpirschen und uns mit anderen, die daran ebenfalls Interesse haben, zu einem ersten Termin treffen. Lynne McTaggert hat herausgefunden, dass für die Wirksamkeit guter Intentionen eine stabile Gruppe von ca. 8 Personen besonders günstig ist. Also, wenn du jetzt denkst: Ja, das hat mich auch schon immer interessiert!, dann melde dich bei uns bis Ende Februar 2020. Wir vereinbaren dann mit allen Interessenten einen Termin, zu dem so viele wie möglich kommen können.

Folgendes ist geplant:

  1. Andreas wird Näheres über das Thema erzählen.
  2. Wir werden paarweise eine Übung zur Übertragung von inneren Bildern machen.
  3. Wenn ausreichend Interesse besteht, werden wir fürs Erste ca. 4 Termine festlegen, wo wir mit Menschen, die ein konkretes Anliegen haben, z.B. Heilung einer Krankheit, üben und forschen wollen.

Natürlich kannst du dich auch melden, wenn du möchtest, dass die Gruppe gute Wünsche für dich sendet.

Info und Anmeldung: Andreas Schulz, Tel.: 03133/2600